TuSpo übernimmt die Tabellenführung

TuSpo übernimmt die Tabellenführung

I. Herren 24.10.2020

Maurice Feuerhahn trifft dreifach

Am Sonntag trat unsere Erste beim Konkurrenten vom SSV Elze an. Bei lauen 11 Grad begann unser Team wie der Wind im Lindenwegstadion - stürmisch! Bereits nach zwei Minuten hatte Maurice Feuerhahn die erste dicke Chance im 1 gegen 1 auf dem Fuß, scheiterte aber am Keeper. Der Druck sollte allerdings nicht abbrechen und nach 15 Minuten machte es Feuerhahn dann besser und schloss wuchtig von halbrechts ins kurze Eck ab. Im Anschluss drückte weiter nur das Team von Michael Menge und hatte Chance um Chance, die allerdings häufig überhastet vergeben wurden. Daher musste in der 32. Minute ein Freistoß her, um mit 2:0 verdient in Führung zu gehen. Diesen schoss März überlegt aus 18 Metern flach in die Towartecke. Bis zum Pausenpfiff lief der Ball solide durch die eigenen Reihen und man ließ nichts anbrennen.

Mit der 2:0 Führung im Rücken, die eigentlich sogar noch höher hätte ausfallen können, dachte man, dass es in der zweiten Halbzeit so weiterläuft. Allerdings stand der Gastgeber nun etwas höher, attackierte früher und zwang den TuSpo zu leichten und unnötigen Fehlern. Aus eben einem solchen resultierte der 2:1 Anschlusstreffer, nach Aluminum-Treffer aus spitzem Winkel und Nachschuss, schob Daniele Carulli den Ball dann aus drei Metern über die Linie. Nach diesem Treffer hätte es turbulent werden können, aber unsere Mannschaft fing sich recht schnell wieder und durch einen schönen wie einfach vorgetragenen Spielzug folgte der Treffer zum 3:1. Pascal Wunnenberg spielte überlegt in die Spitze, wo Probst den Ball auf März abtropfen ließ. Dieser chippte den Ball über die Abwehrkette und fand erneut Feuerhahn als Abnehmer. Dieser blieb wieder kalt und donnerte den Ball ins lange Eck. Das brachte wieder Ruhe ins Spiel und kurz darauf folgte auch schon der Treffer zum 4:1. Der eingewechselte Kempf eroberte in der Mitte den Ball, leitete weiter auf März, der per Hacke auf Probst auflegte. Dieser konnte freistehend vor dem Tor nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte - natürlich Feuerhahn - ebenfalls souverän. Ärgerlich ist dann noch der 4:2 Gegentreffer, der aus einem zu kurz geratenen Ball von der Abwehr resultierte.

Unterm Strich steht allerdings ein verdienter 4:2-Auswärtserfolg bei ersatzgeschwächten Elzern und damit der erste Tabellenplatz! Nächste Woche wartet dann seit langem mal wieder ein Heimspiel auf unsere Erste - und zwar gegen den TSV Deinsen. Das sind historisch betrachtet sehr prestigereiche Spiele und gleichzeitig das Wiedersehen mit alten Bekannten. Wir freuen uns und wollen natürlich den Platz an der Sonne verteidigen - nicht nur bei dem Wetter der schönste Ort!

SSV Elze

2 : 4

TuSpo Lamspringe

Sonntag, 18. Oktober 2020 · 15:00 Uhr

Kreisliga B Hildesheim · 07. Spieltag

Schiedsrichter: Frank Paulmaier Assistenten: Torben-Patrick Radloff, Florian Kühle

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.