Die Handballsparte

Die Handballsparte

Handball in Lamspringe hat große Tradition. Von den Umständen aus den Gründerjahren, als sich Handballer und Fußballer nicht in die Augen schauen konnten, ist heute zum Glück nichts mehr zu spüren. Heute bildet die Handballsparte neben der Fußballsparte eine feste Größe im Gesamtverein. Beide Sparten unterstützen sich regelmäßig bei Heim- und Auswärtsspielen.

In der Handballsparte gibt es zur Zeit drei aktiv am Spielbetrieb teilnehmende Mannschaften, zudem zwei Trainingsgruppen für Jüngere (ca. 7-9 Jahre und 10-15 Jahre) sowie die Minis (KiGa-Alter 3-6 Jahre).

 

Mannschaft Trainer Training Spielort Ergebnisse / Tabelle
Herren Karol Grajek

Montag + Freitag

19:00 - 20:30

Heberweg-Halle WSL Regionsliga St. 4
Damen Fabrian Scholz

Mittwoch

19:00 - 20:30

Heberweg-Halle WSL Regionsklasse St. 4
männl. A-Jugend

Philipp Wunnenberg

Tobias Falk

Montag + Freitag

19:00 - 20:30

Heberweg-Halle HVN Regionsliga Hannover
Trainingsgruppe Jüngere

Julia Falk

Chiara Fritzsche

Freitag

17:00 - 18:30

Heberweg-Halle -
Trainingsgruppe Minis

Noah Golovaty

Freitag

16:30 - 17:30

Heberweg-Halle -

Die Herrenmannschaft spielt aktuell in der Regionsliga St. 4 und belegt dort seit der Saison 2015/16 kontinuierlich einen Platz in der Spitzengruppe. Gekrönt wurde diese Kontinuität mit der Meistersaison 2018/19, in der man bei 17 Siegen und nur 1 Niederlage knapp die perfekte Saison verpasste. Aufgrund von zurückgetretenem Personal verzichtete man freiwillig auf den Aufstieg in die Regionsoberliga. Die aktuelle Saison verläuft grundsätzlich positiv, man befindet sich mit 6 Siegen und 4 Niederlagen auf dem 3. Tabellenrang (Stand 14.01.2020). Trainiert werden die Herren von Karol Grajek. Grajek schafft es, die Mannschaft bei Laune zu halten und durch mitunter anspruchsvolles Training den „inneren Schweinehund“ eines einzelnen zu überwinden, was neben dem großen Teamspirit ein Schlüssel für den Erfolg ist. Auch die Fans und Zuschauer honorieren die Erfolge und kommen immer zahlreich zu den Heimspielen und unterstützen die Mannschaft stimmungsvoll. Ziel in dieser Saison ist es, wieder ein Teil der Spitzengruppe zu sein. Weiterhin werden Teile der A-Jugend in Punktspielen eingesetzt, damit der Sprung zum festen Bestandteil der Herrenmannschaft nicht zu groß wird.

Die Damenmannschaft spielt aktuell in der Regionsklasse 4 und wird von Fabrian Scholz trainiert. Aktuell belegt man mit 1 Sieg und 6 Niederlagen den 7. von 8 Tabellenplätzen (Stand 14.01.2020). Durch abwechslungsreiches Training lässt Scholz keine Langeweile aufkommen und kann selbst den erfahrenen Spielerinnen noch Tipps geben. Wie bei den Herren verfügt das Team über einen intakten Teamgeist, da man auch seit einigen Jahren in fast unveränderter Formation spielt. Zur Zeit sind zwei erfahrene Spielerinnen aufgrund von Nachwuchs außer Gefecht, weshalb von den jüngeren Spielerinnen nun mehr Verantwortung übernommen werden muss. Ziel dieser Saison ist es jede einzelne Spielerin zu verbessern und das Selbstbewusstsein zu stärken. Ebenso sollen die jüngsten Spielerinnen weiter an die Mannschaft herangeführt und integriert werden.

Die männliche A-Jugend spielt ihre letzte Punktspielsaison. Aufgrund des Alters diverser Mitspieler kann im kommenden Sommer keine weitere A-Jugend gemeldet werden und alle wechseln in den Herrenbereich. Nachdem man eine Saison in der Regionsoberliga antreten musste und dort wie erwartet kein Land gesehen hat, spielt man diese Saison wieder in der Regionsliga Hannover. Die Mannschaft von Tobias Falk und Philipp Wunnenberg belegt leider mit 0 Siegen und 9 Niederlagen den letzten Tabellenrang (Stand 14.01.2020). Zunächst dachte man, dass die Saison in der Regionsoberliga den Jungs aufgrund der deutlichen Klatschen die Motivation nimmt, doch weit gefehlt. Auch dieses Jahr sind alle Spiele angetreten worden und mit teils engeren Ergebnissen abgeschlossen worden. Ein Sieg sprang allerdings noch nicht bei herum. Es gilt nun, die letzten Spiele erfolgreich zu gestalten um mit Selbstbewusstsein und Motivation in den Gang in die Herrenmannschaft anzutreten.

Die Trainingsgruppen für Jüngere umfassen das Alter zwischen 6 und 15 Jahren. Dort bringt die Trainerinnen Julia Falk und Chiara Fritzsche den Kleinen die Grundlagen des Handballsportes bei. Dazu gehören Bewegungsfreude, Fang- und Wurftechniken sowie der Spaß an einem Teamsport. Die Kinder sind mit viel Spaß und Eifer dabei, so dass Fortschritte deutlich zu erkennen sind. Auch können regelmäßig neue Gesichter in der Trainingsgruppe begrüßt werden.

Um auch den ganz Kleinen im Kindergartenalter frühzeitig den Handballsport nahe zu bringen, ist eine Mini-Gruppe gegründet worden. Hier zeigen sich Noah Golovaty, Nele Waetke und Anna-Fey Rudzka als verantwortliche Trainer. Die Gruppe umfasst insgesamt mehr als 20 Kinder, welche die Trainer ordentlich auf Trapp halten. Ähnlich wie in der Gruppe für Jüngere geht es hier ganz einfach darum, den Kindern Bewegungsfreude beizubringen, kombiniert mit dem Ball in der Hand und die dazugehörige Freude am Teamsport.

Die Handballsparte verfügt über ein außergewöhnliches Gemeinschaftsgefühl. Aufgrund der vielen Zeit, die man pro Woche miteinander verbringt, sind der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung ein großes Aushängeschild der Handballer. Immer wieder wird dieses Gemeinschaftsgefühl durch Veranstaltungen wie eine Fahrt zum Bundesliga-Handball, gemeinsame Saisoneröffnungs- und Saisonabschlussfeiern sowie Braunkohlwanderungen gefestigt.

Möchtest auch DU ein Teil dieser Gemeinschaft werden? Dann komm gerne zu einem Schnuppertraining in deiner Altersgruppe und lerne uns kennen!

 

Fotos: Jürgen Zimmat

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.