TuSpo AH – Landolfshausen 1:3

TuSpo Lamspringe AH – TSV Landolfshausen/Seulingen 1:3 (0:2)

Unsere Altherren verlor ihr Heimspiel in der 2. Qualifikationsrunde des Niedersachsen-Pokals gegen den TSV Landolfshausen/Seulingen mit 1:3. Dabei gelang es der Mannschaft von Wilfried Wittkamp nicht, die optische Überlegenheit im Ergebnis zu verankern. Den Doppelschlag durch Steffen Köhne (21.) und Eike Curdt (25.) verkürzte Heiko Müller in der 43. Minute auf 1:2. Doch nur zwei Minuten später traf Patrick Hörschelmann für die Gäste zum 1:3-Endstand.