Handballer demonstrieren Heimstärke

Herren schlagen Laatzen / Damen bezwingen DJK

Am gestrigen Sonntag stand für unsere Handballer ein Doppelspieltag in der heimischen Heberweg-Halle auf dem Plan. Zunächst empfingen die Damen um 16:30 Uhr die IV. Vertretung vom DJK BW Hildesheim. Beim Endstand von 17:15 machten es die Lamspringerinnen noch einmal spannend, nachdem zur Halbzeit bereits eine 11:5-Führung zu Buche stand. Erfolgreichste Werferin war Chiara Fritzsche (11), gefolgt von Meike Walter (4.). Zum ausführlichen Spielbericht.

Im Anschluss empfingen die Herren die HSG Laatzen/Rethen und erspielten einen nie gefährdeten Sieg. Die 16:8-Halbzeitführung wurde letztlich zum 34:20-Endstand ausgebaut. Bester Werfer war Philipp Wunnenberg (10), gefolgt von Daniel Sacher (7). Zum ausführlichen Spielbericht.

Die nächsten Begegnungen findet Ihr im TuSpo-Kalender.

Foto: Archivbild, Jürgen Zimmat