Die fünfte Jahreszeit im Flecken Lamspringe

Das Lamspringer Hallenfußballturnier findet im Dezember 2018 bereits zum 36. Mal in Folge statt und ist damit das älteste Hallenturnier im NFV-Kreis Hildesheim.

Der TuSpo Lamspringe ist stolz, dieses große Sportereignis im Flecken Lamspringe immer noch aufrechterhalten zu können. Neben vielen Sponsoren sind es vor allem die vielen ehrenamtlichen Helfer und die Leute hinter den Kulissen, die das Traditionsturnier durch ihren unermüdlichen Einsatz jedes Jahr aufs Neue zu einem sportlichen Highlight werden lassen.

Gemeinsam mit seinen Fans und Freunden, seinen Sponsoren und Unterstützern sowie mit vielen Nachbarvereinen aus der Region verbringt der TuSpo Lamspringe seit nunmehr 36 Jahren die letzten Stunden des Fußballjahres in besonderer Atmosphäre.

Vom 27. bis 30. Dezember verwandelt sich die Heberweg-Halle besonders in der Enrdunde in einen Hexenkessel. Viele Derbys und eine meist extrem spannende Endrunde sind das Markenzeichen des Lamspringer Hallenfußballturniers.

Die Spielpläne für das 36. Lamspringer Hallenfußballturnier findet Ihr zu gegebener Zeit hier auf dieser Internetseite.

Alle Turniersieger seit 1983

  • 1983: TuSpo Lamspringe I
  • 1984: TuSpo Lamspringe I
  • 1985: SV Freden
  • 1986: PSV Kreiensen
  • 1987: VfL Seesen
  • 1988: VfL Seesen
  • 1989: MTV Almstedt
  • 1990: MTV Almstedt
  • 1991: FC Rot-Weiß Rhüden
  • 1992: TuSpo Lamspringe I
  • 1993: FC Rot-Weiß Rhüden
  • 1994: SVG Grün-Weiß Bad Gandersheim
  • 1995: TuSpo Lamspringe I
  • 1996: TuSpo Lamspringe I
  • 1997: FC Ambergau/Volkersheim
  • 1998: TuSpo Lamspringe I
  • 1999: SV Alfeld A-Jugend
  • 2000: VfR Langelsheim
  • 2001: MTV Almstedt
  • 2002: FC Rot-Weiß Rhüden
  • 2003: TuSpo Lamspringe I
  • 2004: FC Ambergau/Volkersheim
  • 2005: TuSpo Lamspringe I
  • 2006: TuSpo Lamspringe I
  • 2007: SV Alfeld
  • 2008: SV Alfeld
  • 2009: SV Alfeld
  • 2010: TuSpo Lamspringe I
  • 2011: TuSpo Lamspringe I
  • 2012: FC Ambergau/Volkersheim
  • 2013: TuSpo Lamspringe I
  • 2014: TuSpo Lamspringe I
  • 2015: MTV Almstedt
  • 2016: VfB Bodenburg
  • 2017: TuSpo Lamspringe II
  • 2018: