Hallenturnier Tag II: Rhüden souverän weiter – Lamspringe und Sehlem im Gleichschritt

In der Vorrundengruppe 2 wurde Bezirksligist Rot-Weiß Rhüden seiner Favoritenrolle gerecht und zog mit fünf Siegen aus fünf Spielen souverän in die Endrunde ein. Auf Platz zwei und drei folgten die I. Mannschaft des TuSpo Lamspringe und der VfL Sehlem mit jeweils zehn Punkten. Beim 3:3-Remis im direkten Aufeinandertreffen lieferten sich beide Teams eine mitreißende Begegnung.

Ausgeschieden sind der SC Itzum, der SV Bockenem 2007 und die SG Seesen/Herrhausen.

Alle Ergebnisse im Überblick: https://www.tuspo-lamspringe.de/hallenturnier/