Altherren kassieren Heimniederlage

Am Freitagabend empfingen unsere Altherren im heimischen Waldstadion den SSV Elze. Trotz des klaren 7:0-Erfolgs aus dem Hinspiel war unsere Mannschaft gut beraten, den Gegner nicht zu unterschätzen.

In einem von Lamspringer Seite mäßigen Spiel gegen clevere, konterstarke Gäste stand es nach zehn Minuten bereits 1:1. Nach der Gästeführung durch Swen Sander (7.) traf Markus Rasche zum Ausgleich für den TuSpo (10.). Im zweiten Durchgang nutzten die Elzer in Person von André Moyzeschewitz eine ihrer Konterlegenheiten zum Siegtreffer (59.).

Durch die Niederlage hat unsere Mannschaft die Chance verpasst, den Konkurrenten Blau-Weiß Neuhof entscheidend unter Druck zu setzen.